Der Kunde stellt Rohre unterschiedlicher Abmessungen her, die mittels Laserschweißgerät mit einer  Längsnaht versehen werden. Die Prüfung selbst findet hier durch Ultraschall statt, da interne Fehler im Mittelpunkt stehen. Da die Nähte allerdings im Sinne einer glatten Oberfläche sofort geschliffen werden, ist es nun wichtig, auf unkomplizierte Weise die höchste Stelle aufzusuchen, um das Ultraschallprüfgerät korrekt führen zu können.  Hier erweist sich der Laserscanner zur Lokalisierung der erhabenen Stelle als nützlich.

Mehr Infos zur Lokalisierung von Schweißnähten an Rohren »