Ausgangslage:

Oberflächenprüfung Sicherheitsschlüssel

Moderne Sicherheitsschlüssel sind mit einer Vielzahl von Merkmalen ausgestattet, um unbefugte Kopie zu verhindern. Eine Prüfung der Oberfläche ist daher nicht unkompliziert, da verschiedene Parameter einbezogen werden müssen. Dies betrifft nicht nur die Breite des Schlüsselbarts sowie Breite und Tiefe des Profils, sondern auch Position, Tiefe und Form von Vertiefungen und Rillen.

Kritischer Punkt dieser Anwendung

Das Sicherheitsschlüssel Prüfobjekt bereitet aus zweierlei Gründen Schwierigkeiten: Zum einen besteht es auch hochglänzendem Material, was sich in den üblichen optischen Prüfverfahren stets störend bemerkbar macht. Zum anderen ist die Oberfläche ausgesprochen kleinteilig mit Löchern und Krümmungen versehen. Bei Größenordnungen von unter 1 mm stoßen Tastsensoren schnell an ihre Grenzen. Mit konventionellen Verfahren ist daher kein zuverlässiger Prüfablauf bei hinreichender Geschwindigkeit möglich.

Lösung von QuellTech

Der QuellTech Q4-20 Laser Linienscanner kommt mit diesen Anforderungen problemlos zurecht. Bei nur wenigen falsch-negativen Ergebnissen führt er eine stabile Qualitätsprüfung durch und klassifiziert Gut-/Schlechtteile anhand der Oberfläche in einem einzigen Durchgang.

Vorteil für den Kunden

Die berührungsfreie Prüfung per QuellTech 2D Laserscan erweist sich als vollständig prozesssicher und lässt sich zu 100% zuverlässig innerhalb des Produktionsablaufs durchführen. Eine Gut-/Schlecht-Prüfung mit Null-Fehler-Toleranz ließ sich einrichten und gewährleistet somit hervorragende Qualität bei geringstmöglichem Arbeitsaufwand.  Um mit der Produktion Schritt zu halten, gelang es sogar, den Prüftakt beim Sicherheitsschlüssel auf 0,05 … 0,5 Sekunden abzusenken.

Kann QuellTech Ihre Applikation realisieren?

QuellTech hat große Erfahrung mit kontaktlosen Messungen.
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und senden Sie uns ein Muster für eine erste Testmessung.