Messung von Verschleiß auf Walzenoberflächen

AUSGANGSLAGE:

Verschleiß ist ein Schaden, der in einem teilweisen Abtrag oder einer Verformung von Material auf festen Oberflächen besteht. Er kann hervorgerufen sein von mechanischen (z.B. Erosion) oder chemischen (z.B. Korrosion) Einflüssen. In Maschinenelementen kann dies zu Materialversagen oder Verlust an Funktionalität führen. Bei der vorliegenden Anwendung muss unser Kunde den Verschleiß auf den Walzen von Zementmühlen messen. Ab einer gewissen Tiefe sind Reaktionen erforderlich, die von einem zu entwickelnden Warnsystem ausgehen.

Zum vollständigen Bericht »