Ausgangslage:

Geometrische Qualitätsprüfung von Schweißraupen an Metallkomponenten (Batteriekontakten)

Ein Kunde aus dem Bereich der Batterieherstellung beabsichtigt, seine Produktionslinie mit Messvorrichtungen zu Prüfzwecken auszustatten. Prüfkriterium ist eine gleichförmige und symmetrische Anfertigung der Schweißraupen, da andernfalls eine erhöhte Stromdichte an den Kontakten auftreten kann, die zu Überhitzung und daraus resultierenden schweren Schäden am System führt. Aus diesem Grund sind die Donut-förmigen Raupen im Hinblick auf Volumen, Mittelpunkt, Radius, Breite und Höhe zu untersuchen, des Weiteren ist die Abwesenheit von Schäden in den kreisförmigen Bereichen nachzuweisen.

Icon Video Schmiedeteile Inspektion

Kritischer Punkt dieser Anwendung

Manuelle Inspektion wäre zwar naheliegend, kann aber aufgrund der subjektiven Wahrnehmung des Prüfpersonals zu falsch-positiven und falsch-negativen Befunden führen. Ersteres wäre fatal aufgrund der oben genannten Gründe, letzteres würde den Ausschuss unnötig erhöhen.

QuellTech Lösung

Ein Quelltech Laser-Linienscanner wird entlang einer linearen x-y – Achse über die Raupen geführt und erfasst hierbei eine Punktwolke dieser Objekte. Das Auswerteprogramm gleicht diese 3 D – Bilder an einem Toleranzkanal ab und entscheidet über den Prüfstatus (i.O./n.i.O.).  Fehlerhafte Teile werden automatisch aussortiert.

Vorteil für den Kunden

Das von Quelltech eingerichtete Prüfkonzept gewährleistet einen stabilen Prozessablauf und senkt die Rate an falsch-negativen Befunden deutlich. Zudem ist das Verfahren 100% inline durchzuführen. Allein durch die Verringerung an unnötigem Ausschuss erhöht sich die Profitabilität der Produktionslinie bedeutend – darüber hinaus verringert sich der personalintensive Aufwand für Untersuchungen im Labor.

Kann die QuellTech Laser-Messtechnik Ihre Applikation realisieren?

QuellTech hat große Erfahrung mit kontaktlosen Messungen.
Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und senden Sie uns ein Muster für eine erste Testmessung.